Drei Einsätze in vier Tagen!

Ereignisreiche Tage für die FF Mitterland; innerhalb von nur vier Tagen wurde unsere Wehr insgesamt dreimal alarmiert.

 

Am Samstag, 16.12.2017 wurden wir um 11:52 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung – Fahrzeugung im Bereich Mitterland 20 angefordert. Wir standen mit LFB-A und 4 Mann im Einsatz.

Am Sonntag, 17.12.2017 wurden wir um 16:25 Uhr mittels Sirene zu einem Brandmeldealarm im Wohntrakt der Volksschule Vorderthiersee mitalarmiert. Ein vergessener Topf löste den Alarm aus und setze das Stiegenhaus unter Rauch.

Am Dienstag, 19.12.2017 heulten um 07:05 Uhr die Sirenen. Wieder handelte es sich um einen Brandmeldealarm. Diesmal im Armona Medical Alpinresort, Breiten 110. Rauchentwicklung durch angebranntes Essen in der Küche war der Grund für die Alarmierung.